Autostick: Merkmale, Vor- und Nachteile

Autostick: Merkmale, Vor- und Nachteile

Autostick ist die Bezeichnung für die manuelle Schaltfunktion verschiedener Automatikgetriebe der Modelle von Jeep, Chrysler, Fiat, Dodge und Ram. Im Jahre 1996 erschien der Autostick erstmals in den Limousinen м Intrepid und Eagle Vision TSi, ist aber heute auch für die meisten Modelle von Fiat Chrysler Automobiles erhältlich. Mit der Autostick-Funktion kann der Fahrer das Motordrehmoment im manuellen Modus so effizient wie möglich nutzen.

Die Funktionsweise von Getrieben mit Autostick-Funktion

Die mit der Autostick-Funktion ausgestatteten Getriebe sind Automatikgetriebe mit Drehmomentwandler, Planetengetriebe, elektronischer Steuerung und einer Funktion zur Anpassungsfähigkeit an den Fahrstil. Der Drehmomentwandler hat eine Überbrückungsfunktion. Die manuelle Steuerung erfolgt mittels einer Software.

Das Schaltmuster und die Betriebsarten des Getriebes können je nach Fahrzeugmodell und Getriebe variieren. Einige Fahrzeuge können in den manuellen Modus geschaltet werden, indem der Schalthebel in die Position „Autostick“ gebracht wird und dann in die Position „+“ oder „–“, um die Gänge zu wechseln. Andere Fahrzeuge werden direkt in der Position „D“ geschaltet, wenn der Hebel nach links oder rechts bewegt wird. In vielen Fällen sind Wippenschalter oder Knöpfe am Lenkrad vorgesehen, um das Schalten zu erleichtern.

Beliebte Getriebe mit einem Autostick-Modus

GetriebecodeHerstellerAnzahl der GängeAntriebsartLayout des MotorsHerstellungsjahrModelle
42LE (A606)Chrysler4VorderradantriebLängsmotor1993Chrysler LHS; Chrysler Concorde; Plymouth Prowler; Chrysler 300M; Dodge Intrepid; Chrysler New Yorker; Chrysler Prowler; Eagle Vision
42RLEChrysler4Hinterradantrieb, AllradantriebLängsmotor2003Chrysler 300; Dodge Charger; Dodge Durango; Dodge Magnum; Dodge Nitro; Jeep Liberty; Dodge Challenger; Dodge Ram
40TES/ 41TESChrysler4VorderradantriebQuermotor2007Chrysler Sebring; Dodge Journey; Chrysler 200; Dodge Avenger
62TEChrysler6VorderradantriebQuermotor2007Dodge Journey; Chrysler Pacifica; Chrysler 200; Dodge Avenger; Chrysler Town and Country; Chrysler Grand Voyager; Dodge Grand Caravan; Volkswagen Routan; Chrysler Sebring; Ram ProMaster
545RFEChrysler5Hinterradantrieb, AllradantriebLängsmotor2001Dodge Durango; Dodge Ram; Dodge Power Wagon; Jeep Grand Cherokee; Jeep Commander; Dodge Dakota; Jeep Liberty; Mitsubishi Raider; Jeep Wrangler; Chrysler Aspen
W5A580 (722.6 5G-Tronic)Mercedes-Benz5Hinterradantrieb, AllradantriebLängsmotor1996Chrysler 300; Dodge Nitro; Jeep Grand Cherokee WK; Chrysler Crossfire; Dodge Charger; Jeep Commander XK
845RE (8HP45)Chrysler-ZF8Hinterradantrieb, AllradantriebLängsmotor2010Chrysler 300; Dodge Charger
948TE (9HP48)Chrysler-ZF9VorderradantriebQuermotor2013Chrysler Town and Country; Jeep Renegade; Jeep Cherokee; Dodge Caravan

Häufige Defekte bei Getrieben mit Autostick-Funktion

DefekteGetriebe
Defekte Sensoren, Verzögerung beim Schalten, spontanes Schalten und Fehlfunktionen bei der Getriebeverriegelung.42LE (A606); 40TES; 41TES; 42RLE; 62TE; 948TE (9HP48)
Eine Buchse zwischen den Getriebewellen kann vorzeitig ausfallen.W5A580 (722.6 5G-Tronic)
Die Überholkupplung fällt vorzeitig aus.W5A580 (722.6 5G-Tronic)
Die Ventilmagnete verschmutzen schnell.W5A580 (722.6 5G-Tronic); 62TE
Eine Leiterplatte mit Geschwindigkeitssensoren fällt aus.W5A580 (722.6 5G-Tronic)

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.