CRDi-Motoren: Wofür es steht und was seine Leistungsparameter sind

CRDi-Motoren: Wofür es steht und was seine Leistungsparameter sind

CRDi-Motoren sind Dieselmotoren in Modellen von Hyundai und KIA, die mit einem Common-Rail-Kraftstoffeinspritzsystem ausgestattet sind. Diese sind mit einem MHI- oder Garrett-Turbolader ausgestattet. Turbinen mit variabler Geometrie werden von BorgWarner in verschiedenen Ausführungen hergestellt und montiert. Bei diesen Motoren haben einen Riemen- oder Kettenantrieb. Meistens wird das Kraftstoffversorgungssystem von Delphi oder von Bosch hergestellt. Je nach Ausführung können die Einspritzdüsen elektromagnetisch oder piezoelektrisch sein.

Beliebte CRDi-Motoren

Index Anzahl und Position der Zylinder Anzahl der Ventile Hubraum, L Leistung, PS Drehmoment, Nm Herstellungsjahr Zutreffende Modelle
D4CB 4, Reihenmotor 16 2,5 116‒177 314‒441  2001 Hyundai H-1 A1; Hyundai H-1 TQ; Kia Sorento BL.
D3EA 3, Reihenmotor 12 1,5 80‒105 182‒235 2001 Hyundai Accent LC; Hyundai Matrix FC; Hyundai Getz TB.
D4EA 4, Reihenmotor 16 2,0 112‒151 245‒350 2000 Hyundai Sonata NF; Hyundai Tucson JM; Kia Sportage JE; Hyundai Santa Fe SM; Kia Carens UN; Hyundai Trajet; Kia Magentis MG; Hyundai Santa Fe CM; Kia Cerato LD; Hyundai Elantra XD.
D4EB 4, Reihenmotor 16 2,2 139‒155 343‒353 2002 Hyundai Grandeur TG; Hyundai Sonata EF; Hyundai Santa Fe SM; Hyundai Sonata NF; Hyundai Santa Fe CM.
D4HA 4, Reihenmotor 16 2,0 136‒185 320‒400 2009 Kia Sportage 4; Hyundai Tucson; Hyundai ix35 3; Kia Sportage 3; Hyundai ix35 2.
D6EA V6 24 3,0 239‒250 450‒540 2006 Hyundai ix55; Kia Mohave.
D3FA 3, Reihenmotor 12 1,1 75 153 2005 Kia Picanto; Hyundai i10 1; Hyundai i10 2; Hyundai i20 1; Kia Rio 3; Hyundai i20 2.
D4FC 4, Reihenmotor 16 1,4 75‒90 220 2008 Hyundai i20 1; Kia Ceed 2; Hyundai i20 2; Kia Rio 4; Hyundai i30 1; Hyundai Accent RB; Hyundai Creta 1; Kia Rio 3; Hyundai ix20 1; Kia Venga 1.
D4FB 4, Reihenmotor 16 1,6 90‒136 235‒280 2005 Hyundai Elantra 4; Kia Soul 1; Hyundai Accent RB; Kia Cerato 1; Hyundai i30 1; Hyundai i30 2; Kia Stonic 1; Hyundai i30 3; Hyundai ix20 1; Kia Ceed 1; Kia Venga 1.
D4FD 4, Reihenmotor 16 1,7 114‒141 260‒340 2010 Kia Optima 3; Hyundai ix35 2; Hyundai i40 1; Kia Sportage 4; Kia Sportage 3; Hyundai Tucson 3; Kia Carens 3.

Häufige Mängel von CRDi-Motoren

MängelMotoren
Die Unterlegscheiben an der Unterseite der Einspritzdüsen brennen aus und erzeugen auf dem Motor Schlamm.D4CB, D3EA, D4EA, D4EB.
Vorzeitige Verstopfung der Saugleitung der Ölpumpe, was mit falsch ausgerichteten Lagern einhergeht.D4CB, D3EA, D4EA, D4EB.
Die Einspritzdüsen und die Hochdruckkraftstoffpumpe halten nicht lange.D3EA, D6EA.
Bei Fahrzeugen mit hoher Laufleistung kann ein Zylinderkopf platzen.D4EA, D4EB. 
Aufgrund eines Ausfalls des AGR-Ventils und von Fehlern in der ECU stagniert der Motor bei bestimmten Motordrehzahlen.D4EA, D4EB.
Da die Einspritzdüsen leicht verschmutzen, führt dies zu einer fehlerhaften Motorzündung.D4HA, D3FA, D4FB.
Der Ölverbrauch steigt beim sportlichen Fahren.D4HA.
Das Eindringen von Abgasen in das Kühlsystem führt zu einer Überhitzung des Motors.D6EA, D4FD.
Häufiges Fahren mit einem fast leeren Kraftstofftank führt zu Luftblasen im Kraftstoffsystem.D6EA.
Mit der Zeit tritt Öl unter dem Ventildeckel aus.D3FA, D4FC, D4FD.
[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]