Marken für die beste Bremsflüssigkeit

Die Top 7 Marken für die beste Bremsflüssigkeit: Test und Vergleich

Eine gute Bremsflüssigkeit sorgt für die optimale Bremssystemfunktion. Diese muss spätestens dann ausgetauscht werden, wenn der Bremsflüssigkeitstester dies anzeigt. Jedoch gibt es auch Intervalle, nach denen eine Entsorgung der alten Bremsflüssigkeit angezeigt ist und eine ausreichende Menge einer der besten Bremsflüssigkeiten eingefüllt werden muss, um ihre Funktion zu gewährleisten. Bitte beachten Sie, dass es in der Regel keine gute Idee ist, eine Bremsflüssigkeit zu mischen. Insbesondere gilt dies für unterschiedliche DOT-Bremsflüssigkeiten. Auf gar keinen Fall darf eine DOT-5-Bremsflüssigkeit mit einer DOT-3-Bremsflüssigkeit oder einer DOT-4-Bremsflüssigkeit gemischt werden.

Die wichtigsten Funktionen und Eigenschaften von Bremsflüssigkeit

Als eine der wichtigsten Eigenschaften von guten Bremsflüssigkeiten gilt deren Siedepunkt. Wichtige Unterschiede von Bremsflüssigkeiten ist auch deren Wasseraufnahme. Generell ist diese Aufnahme von Wasser im Laufe der Zeit einer der Hauptgründe, die Bremsflüssigkeit im 2-Jahres-Turnus auszuwechseln. Der maximal zulässige Wassergehalt liegt dabei lediglich bei 3,5%. Darauf können Sie Ihre Bremsflüssigkeit auch testen (lassen). Bitte beachten Sie, dass bei einigen Fahrzeugen die Bremsflüssigkeit des Autos häufiger ausgetauscht werden muss.

Doch welche Unterschiede gibt es bei Bremsflüssigkeiten? Diese hydraulischen Arbeitsflüssigkeiten teilt man in verschiedene Klassen sein. Diese werden als DOT 3, 4, 5, oder 5.1 bezeichnet. Prinzipiell gibt es drei wichtige und quantifizierbare Eigenschaften von Bremsflüssigkeiten: Den Nass- und Trockensiedepunkt sowie die Viskosität/Dickflüssigkeit.

Was kosten gute Bremsflüssigkeiten?

Es gibt, wie so oft, keinen direkten Zusammenhang zwischen dem Produktpreis und der tatsächlich gebotenen Leistung des Produkts. So gibt es auch im Bereich der besten Bremsflüssigkeiten zum Teil Unterschiede vom Faktor 15. Daher raten wir Ihnen dringend, sich mit Hilfe unseres Tests über die unterschiedlichen Bremsflüssigkeitsmarken zu informieren. Dies kann jedoch keine detaillierte Beratung ersetzen, aber immerhin ein erster Anhaltspunkt sein. Bitte bedenken Sie außerdem, dass Bremsflüssigkeit oftmals sehr giftig ist, daher muss die Entsorgung der Bremsflüssigkeit immer fachgerecht und als Sondermüll erfolgen. Bei sämtlichen Arbeiten müssen Sie daher die alte Arbeitsflüssigkeit in geeigneten, ausreichend großen und sicher verschließbaren Gefäßen auffangen. Benutzen Sie dafür unter keinen Umständen Lebensmittelbehältnisse oder Behältnisse, deren Form an Lebensmittel erinnert, damit es nicht zu gefährlichen Verwechselungen kommen kann.

Weitere wichtige Hinweise

Visuelle Inspektion der Bremsflüssigkeit

Sollten Sie bei der Untersuchung der Bremsflüssigkeit feststellen (zum Beispiel durch eine visuelle Inspektion der Bremsflüssigkeit im Ausgleichsbehälter), dass diese trüb oder dunkel geworden ist, sollten Sie diese genauer untersuchen. In der Regel ist die Farbe der Bremsflüssigkeit klar oder aber goldgelb. Im Laufe der Zeit kann es jedoch dazu kommen, dass diese immer trüber bzw. sogar grün/rot wird. Ist Ihre Bremsflüssigkeit hingegen schon schwarz, sollten Sie nicht mehr mit Ihrem Fahrzeug fahren, denn Ihre Bremsen können jederzeit vollständig versagen.

Kommt Bremsflüssigkeit auf Ihren Lack, so kommt es zu dauerhaften Schäden. Einige Hobbymechaniker schwören sogar auf Bremsflüssigkeit, wenn der Lack von Kunststoffteilen entfernt werden soll. Beachten Sie jedoch, dass es in diesem Falle auch zu Beschädigungen der Kunststoffoberfläche kommen kann. Lassen Sie immer viel Vorsicht walten, wenn Sie mit Bremsflüssigkeit hantieren.

Die besten Hersteller von Bremsflüssigkeit

Wenn der Bremsflüssigkeitswechsel ansteht, wird dies zum Teil durch ein entsprechendes Zeichen für die Bremsflüssigkeit im Armaturenbrett angezeigt. Der Wechsel ist ab DOT-4 meist alle zwei Jahre notwendig, bei DOT-3 kann dies schon nach einem Jahr erforderlich sein. Ein rechtzeitiger Wechsel sorgt auch dafür, dass weniger Wasser im System ist, was die Korrosion der Bremssystemkomponenten verlangsamt.

ATE

Bremsflüssigkeit Ate

Das Angebot dieser Marke ist breitgefächert und deckt den gesamten Bedarf an Bremsflüssigkeiten ab. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie eine solche Arbeitsflüssigkeit für einen Oldtimer oder ein modernes Fahrzeug mit ABS und ESP suchen. Die Erfahrung dieses Herstellers wirkt sich positiv auf die hohe Qualität aller Produkte aus.

BOSCH

Bremsflüssigkeit auto BOSCH

Diese Marke produziert sehr gute Bremsflüssigkeiten, wobei Sie diese sogar für einen vergleichsweise niedrigen Preis kaufen können. Damit sind sie um Welten günstiger als die teuersten Produkte auf dem Markt. Beachten Sie bei der Bestellung eines bestimmten Produkts jedoch immer darauf, dass dieses auch für Ihr Fahrzeug zugelassen ist. Darüber hinaus sind, wie bereits geschrieben, Trocken- und Nasssiedepunkt sowie Viskosität die wichtigsten objektiven Parameter.

CASTROL

Gute bremsflüssigkeit CASTROL

Dieser Markenhersteller bietet eine ganze Reihe an verschiedenen Arbeitsflüssigkeiten für Ihr Fahrzeug an. Am bekanntesten sich sicherlich die Motorenöle der Marke. Doch auch die Bremsflüssigkeiten von Castrol zählen zu den besten, die am Markt verfügbar sind.

FERODO

Beste bremsflüssigkeit FERODO

Dieses Unternehmen bietet neben Bremsflüssigkeit an sich auch ein Gerät an, um den Siedepunkt zu bestimmen. Dieser gibt einen Anhaltspunkt dafür, wie viel Wasser bereits eingedrungen ist. Sinkt der Siedepunkt immer weiter, so kann es bei einer Erhitzung des Bremssystems dazu kommen, dass Gasblasen entstehen. Diese verhindern, dass Sie bremsen können, und müssen daher zwingend vermieden werden.

Brembo

Bremsflüssigkeit Brembo

Bremsflüssigkeiten dieses Herstellers bieten eine weitaus höhere Siedetemperatur (sowohl Nass- als auch Trockensiedetemperatur), welche weit oberhalb der Mindestwerte für die entsprechende Kategorie liegt. So wird Ihr Bremssystem nicht nur resistenter gegen mögliche Dampfblasen, sondern die Premium-Bremsflüssigkeiten bieten auch bei niedrigen Umgebungstemperaturen eine höhere Leistung.

LIQUI MOLY

Beste bremsflüssigkeit LIQUI MOLY

Dieses Unternehmen ist ebenfalls insbesondere für die verkauften Motoröle bekannt. Doch auch die angebotenen Bremsflüssigkeiten eignen sich hervorragend für den Einsatz in PKWs. Dabei funktionieren diese nicht nur in Trommel- und Scheibenbremssystemen, sondern manche Fahrzeughersteller setzen diese auch in Kupplungen ein.

Motul

Gute bremsflüssigkeit Motul

Wenn Sie nach einem Bremsflüssigkeitshersteller suchen, mit dessen Produkten Sie auf alle Eventualitäten vorbereitet sind, so sollten Sie sich für Motul entscheiden. Dieses Unternehmen bietet von Bremsflüssigkeiten für Oldtimer über klassische Bremsflüssigkeiten bis hin zu Produkten für den Rennsport alles an.

Fazit

Heute gibt die DOT-4-Bremsflüssigkeit als Standard für klassische PKWs und Motorräder. Nur in manch älterem Fahrzeug (Baujahr vor 2005) kommt noch die ältere DOT-3-Bremsflüssigkeit zum Einsatz. Unter Umständen kann es jedoch auch bei diesen Modellen erlaubt sein, unter bestimmten Voraussetzungen auf DOT-4 umzusteigen. Befragen Sie dazu am besten Ihre Fachwerkstatt. Die silikonbasierte DOT-5-Flüssigkeit finden Sie vor allem bei Oldtimern, während DOT-5.1 insbesondere für Sportwagen genutzt wird. Achten Sie auch bei einem Wechsel der Bremsflüssigkeit in einer Fachwerkstatt darauf, dass dort für Ihr Fahrzeug eine gute Bremsflüssigkeit eingefüllt wird.

Ein Tipp von AUTODOC: DOT-5-Bremflüssigkeit hat eine Silikonbasis, daher ist das Mischen mit anderen Bremsflüssigkeiten untersagt. Theoretisch können Sie DOT-3-Bremsflüssigkeiten mit DOT-4-Bremsflüssigkeiten mischen, weil beide eine Glykolbasis haben. Allerdings ist dies nicht zulässig, weil sich dadurch nicht nur der Siedepunkt verändert. Darüber hinaus sollten Sie darauf achten, dass selbst die beste DOT-4-Bremsflüssigkeit deutlich aggressiver ist als das vergleichbare DOT-3-Äquivalent. Daher müssen Sie bei einem Komplettaustausch darauf achten, dass die Dichtungen und anderen Bauteile sich auch für die DOT-4-Variante eignen.
[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]