EVSC: Beschreibung, Eigenschaften und Funktionsprinzip

EVSC: Beschreibung, Eigenschaften und Funktionsprinzip

EVSC (Electronic Vehicle Stability Control) ist ein Stabilitätskontrollsystem für Lkw und Busse von Isuzu. Es verhindert, dass das Fahrzeug auf rutschigem Untergrund die Traktion verliert und wirkt Unter- und Übersteuern entgegen. Dank dieses Systems wird die Stabilität der Fahrzeuge beim Fahren und beim Bremsen verbessert.

Wie EVSC funktioniert

Mit diesem System werden Radgeschwindigkeit, Querbeschleunigung und Giergeschwindigkeit analysiert. Das System vergleicht dann den tatsächlichen Fahrweg des Fahrzeugs mit dem vom Lenkrad festgelegten Kurs. Bei Abweichungen werden einzelne Räder abgebremst, sodass der gewünschte Fahrweg wiederhergestellt wird. Dies geschieht mit Hilfe der Hydraulikeinheit des ABS und der Bremsen und bei Bedarf kann das Drehmoment des Motors reduziert werden.

Beliebte Modelle mit EVSC

  • Elf NKR 8
  • Forward 18
  • Giga

Ursachen für Defekte

  • Ausfall des ABS-Raddrehzahlsensors
  • Reifendruck, der von den vom Hersteller empfohlenen Werten abweicht
  • Niedriger Bremsflüssigkeitsstand
  • Montage von Reifen unterschiedlicher Größe 
  • Ausfall des Bremspedalpositions-, Gierraten- oder Lenkwinkelsensors.
[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.