Festsitzender Bremssattel: Warum dazu kommt und wie man es verhindert

Festsitzender Bremssattel: Warum dazu kommt und wie man es verhindert

 5 Tipps, wie das Festfressen von Bremssätteln verhindert werden kann 
  1. Ersetzen Sie die Bremsflüssigkeit rechtzeitig.
    Ein hoher Wassergehalt in der Bremsflüssigkeit führt zu einer Korrosion der Bremskolben.

  2. Überprüfen Sie regelmäßig, ob die Staubschutzmanschetten in gutem Zustand ist.
    Wenn sie beschädigt sind, gelangen Verschmutzungen auf die Bremskolben.

  3. Verwenden Sie die vom Automobilhersteller empfohlene Bremsflüssigkeit.
    Bei einer zu zähflüssigen Bremsflüssigkeit bewegen sich die Bremskolben nur langsam in ihre Ausgangsposition zurück.

  4. Fetten Sie die Führungsbolzen alle sechs Monate ein.
    Dadurch wird bewerkstelligt, dass sich die beweglichen Teile der Baugruppe reibungslos entlang ihres Arbeitsweges bewegen können.
     Ganz wichtig!  Verwenden Sie ein spezielles Hochtemperaturfett.

  5. Reinigen Sie den Bremssattel.
    Verwenden Sie zur Entfernung von Verunreinigungen Bremsenreiniger und eine Drahtbürste.
[Gesamt: 1   Durchschnitt:  5/5]