Tesla Model Y

Tesla Model Y

Der Neuzugang im Tesla-Fuhrpark ist auf den ersten Blick gar nicht so neu. Der amerikanische Autobauer setzt dabei auf bewährte Konzepte und erweitert diese sinnvoll. Würdet ihr eine Probefahrt wagen?

Interieur

Durch die große Ähnlichkeit zum Model 3 dürfte der Innenraum des Tesla Model Y einigen bereits bekannt vorkommen. Besonders die Fahrerseite überzeugt durch eine aufgeräumte und übersichtliche Anordnung der essentiellen Bedienungselemente. Wie zu erwarten war, ist hierbei das zentrale Stück der leicht abgeschrägte Touchscreen, über den eine Vielzahl der Fahrzeugfunktionen zugänglich sind. Ansonsten gibt es noch einige Rollknöpfe am Lenkrad, Tür- und Fensteröffner, doch alles in allem ist das Design bewusst schlicht.

Interieur tesla

Von den vergrößerten Abmessungen gegenüber dem Model 3 profitieren auch das generelle Raumgefühl sowie der Kofferraum. Mehr Kopffreiheit für Fahrer und Passagiere, ein größeres Platzangebot und 600 Liter Ladefläche im Kofferraum bieten ein deutliches Stück an extra Komfort.

Reichweite

Einer der Punkte, mit dem ein Elektrofahrzeug steht und fällt ist ohne Zweifel die maximale Reichweite mit voller Batterieladung. Durch die größeren Maße und ein erhöhtes Gesamtgewicht muss das E-Auto aber nicht nur Abstriche bei der Beschleunigung, sondern auch bei der begehrten Reichweite hinnehmen. Die 400-Kilometer-Marke knackt man leider nur bei besonders umsichtiger Fahrweise – üblicherweise bleibt man knapp darunter, ehe man an einer Ladestation halten muss.

Denn mit einer Batteriekapazität von 77 kWh und einem durchschnittlichen Verbrauch von 20 bis 22 kWh tröstet nur das Fakt, dass das Fahrzeug deutlich von den Tesla-Superchargern profitiert. Besonders für Vielreiser dürfte es eine willkommene Nachricht darstellen, dass Ladestärken von bis zu 250 kW möglich, und somit sehr kurze Ladepausen zu erwarten sind.

tesla Model Y

Technische Daten

Wie bereits erwähnt ist das Model Y etwas länger und höher als der Vergleichswagen Model 3 und kommt auf glatt 4,7 m Länge und eine Höhe von ca. 1,6 m. Leer wiegt das Auto 2,056 kg und verfügt über eine geländetaugliche Reifengröße von 21 Zoll (ca. 53 cm). Von null auf hundert benötigt der Tesla rund 5 Sekunden und kann auf eine Maximalgeschwindigkeit von 217 km/h gebracht werden.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.