Wasserstoffautos

Die Top 8 der Wasserstoffautos: Eigenschaften, Vergleich und die Hersteller

Elektroautos sind in aller Munde, jedoch sind auch Wasserstoffautos eine interessante Alternative. Bei elektrisch betriebenen Fahrzeugen hat man das technische Problem, dass die Reichweite noch sehr begrenzt ist und das Aufladen überproportional lange dauert. Dies gilt insbesondere dann, wenn man dies mit dem Tankvorgang eines klassischen Verbrennungsmotors vergleicht. Ein so genanntes Wasserstoffauto kann hingegen vergleichsweise normal schnell nachgetankt werden. So wird es bei einem entsprechenden Tankstellennetz möglich, selbst große Strecken problemlos zurückzulegen. Daher sehen viele Experten die Zukunft der individuellen Mobilität in dieser Technologie. Der hier vorliegende Text beschäftigt sich mit den Wasserstoffautomodellen 2020.

Lesen Sie auch: Besten Erdgasautos

Was unterscheidet Wasserstoffautos und Elektrofahrzeuge?

Brennstoffzellenfahrzeugen

Prinzipiell handelt es sich sowohl bei Brennstoffzellenfahrzeugen als auch Elektrofahrzeugen um von Elektromotoren angetriebene Fahrzeuge. Damit haben auch Wasserstoffautos die gleichen Nachteile und Probleme. Die Liste der Wasserstoffautos ist in Deutschland noch kurz, obwohl diese ein großes Problem der reinen Elektrofahrzeuge aus der Welt schaffen. So unterscheiden sich beide Fahrzeugarten dadurch, wie die elektrische Energie für den Motor bzw. die Motoren zur Verfügung gestellt wird. Während die heute weiter verbreiteten reinen Elektrofahrzeuge einen Batteriespeicher nutzen, wird bei der Wasserstofftechnik für Ihr Auto mit Hilfe einer Brennstoffzelle Wasserstoff zu Wasser „verbrannt“ und direkt im Fahrzeug elektrische Energie erzeugt. Dies erlaubt eine höhere Reichweite von Wasserstoffautos, insbesondere auch weil der Wirkungsgrad von Wasserstoffautos erheblich höher sein kann.

Damit haben wir bereits die Funktion der Wasserstoffautos kurz erläutert. Denn grundsätzlich ist es erst einmal wichtig, zu verstehen, wie ein Wasserstoffauto funktioniert, bevor Sie sich mit spezifischen Modellen und den Problemen von Wasserstoffautos auseinandersetzen können. Damit auch Sie an der Zukunft der Wasserstoffautos teilhaben können, haben wir einen Wasserstoffautotest durchgeführt und stellen Ihnen in diesem Artikel die acht besten Modelle kurz vor. Die unterschiedlichen Wasserstoffmodelle unterscheiden sich dabei selten im Aufbau, jedoch häufig im Verbrauch. Lassen Sie sich von der Faszination PKW-Wasserstoffantrieb inspirieren und lernen Sie die neuen Wasserstoffautos kennen. Aufgrund der Vorteile der Wasserstoffautos werden Sie sicher bald andere Fahrzeugmodelle belächeln.

Die besten Wasserstoffmodelle in Deutschland 2020

Bei unserem Wasserstoffautotest haben wir die besten acht Modelle ausgewählt, welche wir hier kurz vorstellen wollen.

 Platz 1:  Der Toyota Mirai

Ersatzteile für Toyota Mirai Wasserstoffautos - besten Wasserstoffmodelle 2020

Dieses Brennstoffzellenauto erreicht eine gute Reichweite von etwa 500 Kilometern. Dabei hat der eingebaute Elektromotor eine Leistung von 114 kW bzw. 155 PS. Im Wasserstofftank lassen sich etwa 5 Kilogramm des Treibstoffs speichern. Damit entspricht der Verbrauch dieses Wasserstoffautos etwa 0,76 kg pro 100 Kilometern. Technologisch bedingt wird während der Fahrt kein CO2 in die Luft abgegeben. Der Listenpreis der Limousine beträgt jedoch etwa 78.500 €.

 Platz 2:  Der Honda Clarity

Auch dies ist ein klassisches Brennstoffzellenfahrzeug. Die Reichweite ist mit 650 Kilometern noch etwas höher als die unseres erstplatzierten Modells. Auch hier ist ein 5 kg Wasserstofftank an Bord, wobei die Motorleistung 130 kW bzw. 176 PS erreicht. Beim Verbrauch begnügt sich der PKW mit 0,7 kg auf 100 Kilometer. Ein Nachteil ist, dass dieser Wagen momentan ausschließlich in Japan und auch Kalifornien verkauft wird.

 Platz 3:  Der Hyundai Nexo

Autoersatzteile für Hyundai Nexo Wasserstoffautos - besten Wasserstoffmodelle 2020

Durch einen vergrößerten Tankinhalt von maximal 6,33 kg an Wasserstoff kann diese Limousine mit einem durchschnittlichen Verbrauch von 0,84 kg Wasserstoff je 100 km immerhin 750 Kilometer weit fahren. Für einen Listenpreis von etwa 77.000 € erhalten Sie einen Motor mit einer Leistung von120 kW bzw. 163 PS.

Das könnte Sie auch interessieren: Top Plug-In-Hybrid-Fahrzeuge

 Platz 4:  Der Mercedes-Benz GLC F-CELL

Autoteile für Mercedes-Benz GLC F-CELL Wasserstoffautos - besten Wasserstoffmodelle 2020

Dieses Brennstoffzellenfahrzeug hat als Besonderheit einen zusätzlichen Lithium-Ionen-Akku an Board. Daher wird dieser Wagen auch als Hybridfahrzeug bezeichnet. Mit einem Wasserstofftank von 4,4 kg und einer Batteriekapazität von 13,8 kWh können Sie mit diesem SUV im Hybridmodus maximal knapp 480 km weit fahren. Die reine Batteriekapazität reicht für rund 50 km. Das Fahrzeug kann nicht käuflich erworben, sondern nur im Rahmen eines Full-Service-Vertrags gemietet werden.

 Platz 5:  Der BMW Hydrogen 7

Dieses Fahrzeug verfügt über die neuste Elektromotortechnologie dieses Fahrzeugherstellers. Dabei baute man dieses Modell zunächst einmal als Kleinserie und nicht für den großen Markt. Grundlage ist dabei das BMW-Modell 7er. Im Gegensatz zu den bisher vorgestellten Wasserstoffautos handelt es sich hierbei jedoch nicht um ein Elektrofahrzeug mit Brennstoffzelle, sondern um einen Wasserstoffverbrennungsmotor. Dieses Modell gibt es nur noch als gebrauchtes Fahrzeug, weil die Produktion eingestellt wurde.

 Platz 6:  Der Pininfarina H2 Speed

Erstmals präsentiert wurde dieser futuristische auf dem Genfer Autosalon des Jahres 2016. Inzwischen ist dieser als Kleinserie erhältlich. Die verbaute Brennstoffzelle besitzt dabei eine Leistung von 210 kW und die Beschleunigung des Wagens auf 100 km/h benötigt nur 3,4 Sekunden. Dabei liegt die Höchstgeschwindigkeit bei beeindruckenden 300 km/h.

 Platz 7:  Der Ford Airstream

Als Konzeptfahrzeug präsentiert wurde dieses Modell bereits im Jahr 2007 auf der North American International Auto Show in Detroit/Michigan. Der futuristisch anmutende Wagen ist ein Hybridfahrzeug inklusive Batterie. Eine volle Ladung reicht für eine Strecke von etwa 40 Kilometer aus, wobei der Wasserstoffmotor die Gesamtreichweite auf 490 Kilometer erweitert.

 Platz 8:  Der BMW hydrogen X5

Ersatzteile für BMW hydrogen X5 Wasserstoffautos - besten Wasserstoffmodelle 2020

Viele Wasserstoffmodelle dürfen derzeit nur ausgewählte Tester – BMW nennt diese Pioniere – in einer Art Mietmodell fahren. Die Leistung dieses auf dem X5 basierenden Wagens beträgt insgesamt maximal 374 PS. Für den breiten Markt soll dieses Fahrzeugmodell erst 2022 zur Verfügung stehen. Dabei versprechen die technischen Details des 2019 als Konzeptfahrzeug vorgestellten BMWs so einiges. Daher kann er sich schon jetzt Platz 8 unseres Tests sichern.

Fazit

Heutzutage werden schon einige serienreife Wasserstoffautos angeboten. Diese sind noch vergleichsweise teuer in der Anschaffung, jedoch können Sie damit auch in Zukunft damit in alle Städte fahren ohne sich Gedanken um Umweltzonen zu machen. Wasserstoffautos fahren selbst klimaneutral, so lange der benötigte Treibstoff ebenfalls klimaneutral erzeugt wird. Auch das Tankstellennetz ist bisher noch nicht in der Breite verfügbar, jedoch wird an diesem Thema mit Hochdruck gearbeitet. Alles in allem finden Sie unter den hier vorgestellten Modellen viele interessante Fahrzeuge, welche Sie bei Ihrer Kaufentscheidung in Betracht ziehen sollten.

Ein Tipp von AUTODOC: Das Tankstellennetz für Wasserstoff ist momentan noch recht dünn. Daher sollten Sie sich beim Kauf eines Wasserstoffautos genau informieren, wo Sie in Deutschland Tankstellen finden. Kommen Sie regelmäßig an einer solchen vorbei, so steht dem optimalen Fahrspaß mit Ihrem neuen Wasserstoffauto nichts mehr im Wege.
[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]