So reparierst Du eine klopfende und knarrende Aufhängung

So reparierst Du eine klopfende und knarrende Aufhängung

  1. Überprüfe die Stoßdämpfer.
    Vergewissere Dich, dass sie keinen Ölaustritt aufweisen.

  2. Überprüfe die Buchsen.
    Wenn sie lose Komponenten oder Risse in den Gummiteilen aufweisen, bedeutet dies, dass sie abgenutzt sind.

  3. Überprüfe das Traggelenk.
    Vergewissere Dich, dass die Schutzkappe keine Risse hat und es im Gehäuse nicht zu viel Spiel gibt.
    Ein Klopfgeräusch bei Kurvenfahrten ist das häufigste Zeichen eines defekten Traggelenks.

  4. Beobachte, wie die Räder funktionieren.
    Wenn das Auto die Spur nicht hält und sich der Lenkradwinkel verkleinert hat, solltest Du den Achsschenkel sorgfältig überprüfen.

  5. Kontrolliere die Lenker und achte dabei besonders auf ihre Befestigungselemente und Dichtungen.

  6. Kontrolliere das Lenksystem.
    Kontrolliere die Spurstangen und Spurstangenköpfe, wenn Du bemerkst, dass das Lenkrad flattert und Du ungewöhnliche Geräusche hörst.
    Tausche das defekte Teil aus, wenn Du mit diesen Schritten das Problem hast ausfindig machen können.
    Falls nicht, musst Du einen Reparaturdienst kontaktieren.