AUTODOC FORUM / Autodiskussionen nach Marke / AUDI / Der vordere Bremssattel ist beheizt

ZurĂĽck zu den Themen

Der vordere Bremssattel ist beheizt
AUDI A6 Limousine (4G2, 4GC, C7)

  • @Hiner1992 Sep 21, 2020
    Mitglied
    Eine seltsame Geschichte, A6 2.0TFSI 13 Jahre alt, Kilometerstand 95. 
    Ersetzte die vorderen Bremsbeläge, TRW, reinigte alles, schmierte meine Finger, als wĂĽrde nirgendwo etwas haften, der Kolben drĂĽckte normal hinein, auf jeden Fall war es rechts und links der gleiche. Infolgedessen wird der linke Bremssattel sehr heiĂź. Es ist besonders seltsam auf der Strecke, nach 90 beginnt es manchmal, das Auto wie eine Unebenheit auf einem Rad zu schĂĽtteln und es ohne Grund scharf zu schĂĽtteln, besonders wenn Sie die Bremse drĂĽcken. Gleichzeitig gibt es nicht in das Lenkrad nach, d.h. Die Bremsscheibe scheint flach zu sein. 
    Es fĂĽhlt sich an, als ob der Bremsbelag klemmt. Wenn Sie jedoch ein paar Mal scharf auf die Bremse drĂĽcken, verschwindet sofort alles, ohne zu zittern, d. H. die Bremsbelage sind anscheinend eingeklemmt und alles ist in Ordnung. 
    Das Auto fĂĽhrt niergendwohin, die Räder am angehobenen Rad drehen sich gleich leicht, d.h. Bremsbeläge werden normal gelöst. 
    Ich habe alles auf eine neue Art ausgerollt, sah aus, alles ist glatt, der VerschleiĂź ist gleichmäßig, es gibt keine Verzerrungen. Ich habe alles wieder gereinigt, geölt, es hat ein paar Tage geholfen, dann wieder Mist. 
    Vielleicht wurde bei den alten, abgenutzten Bremsbelägen der Kolben herausgedrĂĽckt und lief reibungslos, aber bei den neuen wurde er eingedrĂĽckt und es war eine Art Mist / Schmutz / Rost darauf und er verkeilt und löst sich nicht immer, aber der Bremssattel wurde noch nicht zerlegt. 
    Es gibt keine Diagnosefehler, ich hatte Angst vor etwas mit dem ESP oder den Druckregelventilen. Kann mir jemand sagen, wo ich graben soll?
    Antworten

    Gestartet

    21.09.20

    Letzte Antwort

    23.09.20

    Antworten

    2

    Aufrufe

    192

  • @Craver Sep 22, 2020
    Mitglied
    Möglicherweise liegt ein Problem mit dem Hauptbremszylinder vor. Überprüfen Sie es. Möglicherweise liegt eine starke Entwicklung vor, aufgrund derer ein solches Problem auftreten kann.
    Antworten
  • @Maress Sep 23, 2020
    Mitglied
    Es gab das gleiche Problem mit dem gleichen Auto, nur der Austausch der ABS-Einheit half, bevor ich alles Mögliche austauschte.
    Antworten

Nur registrierte Nutzer können hier antworten

Installieren Sie die AUTODOC CLUB App!

Ihr persönlicher Kfz-Kostenmanager, Wartungstipps, Erinnerungen an anstehende Termine und Wartungsintervalle, Anleitungen für Selbstreparaturen – all das auf Ihrem Handy.

Autodoc CLUB app qr-code
Scannen

Um die App herunterzuladen:

Autodoc CLUB App icon