Bremsbeläge eigenständig auswechseln

Bremsbeläge wechseln – Anleitungen und Video-Tutorials

Hilfreiche Guides und Tipps zum Austausch von Bremsbeläge
Marke
Model
Autoteile Kategorie
Bremsbeläge austauschen Anleitung und Videoanleitungen

Meistgesehene Auto Service Video Tutorials

  • hinten + vorne Bremssteine Tauschen selbst - Online-Video
    Wie VW GOLF 4 Bremsbeläge hinten, Bremsscheiben hinten wechseln [TUTORIAL AUTODOC]
  • Installation Bremsbelagsatz Scheibenbremse selbst Videoanleitung auf OPEL CORSA
    Wie OPEL CORSA C Bremsbeläge hinten TUTORIAL | AUTODOC
  • Wie und wann wechseln Bremsklötze Keramik MERCEDES-BENZ C-CLASS (W204): Video-Tutorials
    Wie MERCEDES-BENZ C W204 Bremsscheiben hinten und Bremsbeläge wechseln TUTORIAL | AUTODOC
  • Entfernen von Bremsbelagsatz vorderachse und hinterachse Online-Anweisungen
    Wie VW GOLF 5 Bremsscheiben hinten und Bremsbeläge wechseln [TUTORIAL AUTODOC]
  • Tipps für Wechseln von Bremsklötze OPEL
    Wie OPEL ASTRA H Bremsscheiben vorne, Bremsbeläge vorne wechseln TUTORIAL | AUTODOC
  • Wie Defekt VW vorne + hinten Scheibenbremsbeläge beheben: kostenloser Videotipp
    Wie VW PASSAT B6 Bremsscheiben hinten, Bremsbeläge hinten wechseln TUTORIAL | AUTODOC
  • hinten + vorne Bremssteine Tauschen selbst - Online-Video
    Wie FORD FOCUS 3 Bremsbeläge hinten wechseln TUTORIAL | AUTODOC
  • Installation Bremsbelagsatz Scheibenbremse selbst Videoanleitung auf MERCEDES-BENZ C-CLASS
    Wie MERCEDES-BENZ C W203 Bremsscheiben vorne und Bremsbeläge vorne wechseln TUTORIAL | AUTODOC
  • Wie und wann wechseln Bremsklötze Keramik VW PASSAT CC (357): Video-Tutorials
    Wie VW PASSAT CC 1 Bremsscheiben hinten, Bremsbeläge hinten wechseln TUTORIAL | AUTODOC
  • Entfernen von Bremsbelagsatz vorderachse und hinterachse Online-Anweisungen
    Wie SKODA FABIA 6Y Bremsbeläge hinten wechseln TUTORIAL | AUTODOC
  • Tipps für Wechseln von Bremsklötze FORD
    Wie FORD FOCUS 2 Bremsscheiben vorne, Bremsbeläge vorne wechseln TUTORIAL | AUTODOC
  • Wie Defekt BMW vorne + hinten Scheibenbremsbeläge beheben: kostenloser Videotipp
    Wie BMW 5 E60 Bremsscheiben hinten, Bremsbeläge hinten TUTORIAL | AUTODOC
  • Wie OPEL ASTRA H Bremsbeläge hinten wechseln TUTORIAL | AUTODOC
    Wie OPEL ASTRA H Bremsbeläge hinten wechseln TUTORIAL | AUTODOC
  • Wie MERCEDES-BENZ C W204 Bremsscheiben vorne und Bremsbeläge wechseln TUTORIAL | AUTODOC
    Wie MERCEDES-BENZ C W204 Bremsscheiben vorne und Bremsbeläge wechseln TUTORIAL | AUTODOC
  • Wie VW TOURAN 1T1, 1T2 Bremsscheiben vorne, Bremsbeläge vorne wechseln TUTORIAL | AUTODOC
    Wie VW TOURAN 1T1, 1T2 Bremsscheiben vorne, Bremsbeläge vorne wechseln TUTORIAL | AUTODOC
  • Wie OPEL CORSA C Bremsscheiben vorne , Bremsbeläge vorne wechseln TUTORIAL | AUTODOC
    Wie OPEL CORSA C Bremsscheiben vorne , Bremsbeläge vorne wechseln TUTORIAL | AUTODOC
Leider sind die Anleitungen, an denen Sie interessiert sind, noch nicht verfügbar
Bitte geben Sie das Modell Ihres Autos an und füllen Sie das Formular unten aus. Vergessen Sie nicht anzugeben, welche Anleitungen Sie erhalten möchten. Wir informieren Sie per E-Mail darüber, sobald Sie verfügbar sind. Teilen Sie uns bitte im Kommentarfeld mit, falls Sie an mehreren Anleitungen für verschiedene Autos interessiert sind.
Wartungsprotokoll für Fahrzeuge
Wissen, wann was wie zu reparieren ist und wie man die Autokosten verwaltet
Installieren Sie die AUTODOC CLUB App!
Ihr persönlicher Kfz-Kostenmanager, Wartungstipps, Erinnerungen an anstehende Termine und Wartungsintervalle, Anleitungen für Selbstreparaturen – all das auf Ihrem Handy.
Google Play AUTODOC Club App
App Store AUTODOC Club App
Anweisungen zum Austausch von Bremsbeläge - QR-Code scannen
Scannen

Um die App herunterzuladen:

  • - scannen Sie den QR-Code ein
  • - vom App Store herunterladen
  • - von Google Play herunterladen
Anleitung zur Fehlerbehebung selbst für Bremsbeläge
Hinweise zur Fahrzeugwartung
Mehr anzeigen
  • Bremsbeläge Austauschen und viele weitere - kostenlose Video-Tipps
    So entfernst Du Kratzer von Kunststoff-Innenelementen | AUTODOC
  • Bremsbeläge Austauschen und viele weitere - kostenlose Video-Tipps
    Wie Sie die Lebensdauer Ihres Motors verlängern können | Tipps von AUTODOC
  • Bremsbeläge Austauschen und viele weitere - kostenlose Video-Tipps
    Wie man eine Schraube mit rundgedrehtem Schraubenkopf ohne Schweißen entfernt | AUTODOC-Tipps
  • Bremsbeläge Austauschen und viele weitere - kostenlose Video-Tipps
    Geräusche unter der Motorhaube, die Sie nicht unterschätzen sollten | AUTODOC

Bremsbeläge: häufig gestellte Fragen zum Teileaustausch

Wie oft sollten die Bremsbeläge ausgetauscht werden?

Überprüfen Sie die Komponenten der Bremsanlage alle 10 000 km. Achten Sie dabei darauf, ob sich Metallstaub auf den Bremsbelägen befindet. Dies ist ein Zeichen dafür, dass sie stark verschlissen sind. In den meisten Fällen sollten die Bremsbeläge der Vorderachse alle 25 000-40 000 km und die der Hinterachse alle 40 000-60 000 km ausgetauscht werden. Erreicht die Dicke der Bauteile die im Reparatur- und Wartungshandbuch des Fahrzeugs angegebene Mindestgrenze, sollten diese so schnell wie möglich ersetzt werden. Die Notwendigkeit, neue Teile einzubauen, kann durch einen Verschleißsensor, sofern einer vorhanden ist, kratzende oder quietschende Geräusche beim Bremsen, ein verlängerter Bremsweg oder eine übermäßige Bewegung oder Vibration des Bremspedals andeuten.

Sollte man alle Bremsbeläge gleichzeitig austauschen?

Die Bremsbeläge müssen als Satz an einer Achse ausgetauscht werden. Dies gewährleistet die beste Bremsleistung. Neue Komponenten werden stärker gegen die Bremsscheiben gedrückt und stoppen das Rad schneller. Eine Montage auf nur einer Seite führt zu einer Beeinträchtigung der Straßenlage.

Kann man die Bremsbeläge eigenständig austauschen?

Ja, können Sie. Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, schauen Sie unsere PDF- und Video-Tutorials an und beachten Sie die Anweisungen des Herstellers. Möglicherweise benötigen Sie folgende Werkzeuge: Kraftsteckschlüssel für Radmuttern, Ratschenschlüssel, Drehmomentschlüssel, Montiereisen, Bremskolbenrücksteller, Ringmaulschlüssel, Splinttreiber, Hammer und Rundzange. Um sich auf die Arbeiten vorzubereiten, sollten Sie folgende Werkzeuge bei sich haben: Unterlegkeile, Wagenheber und Kotflügelschoner zum Schutz der Lackierung. Was Autochemie angeht sind Bremsenreinigungsspray, sowie Kupferfett und Antiquietschpaste für Bremsen erforderlich. Denken Sie daran, ein Atemschutzgerät, Schutzhandschuhe und eine Schutzbrille zu tragen.